Ballett

Die hohe Kunst des Tanzens

Ballett vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit und Eleganz des Körpers. Mit viel Spaß, Motivation und individuellen Korrekturen durch die Ballettpädagogin werden im Unterricht die charakteristischen Eigenschaften des Balletts erarbeitet. Dazu gehören die Ausdrehung der Beine, eine graziöse Körperhaltung, gekonnte Muskelspannung, Dehnfähigkeit, schnelle kleine Sprünge und Fußarbeit ebenso wie große starke Sprünge und Pirouetten.

Mit Erreichen eines gewissen Trainings-Niveaus (ab frühestens 12 Jahren) können Mädchen zudem den Tanz auf Spitze (Spitzentanz) erlernen. Die Jungen forcieren ihre Kraft für starke Sprünge und Hebungen. Das gemeinsame Erleben vom Spaß am Tanzen und Freude an der Bewegung fördert ein positives Körper- und Gruppengefühl. Die eigene Leistung zu verbessern und individuelle Ziele zu erreichen macht Stolz und stärkt das Selbstbewusstsein.

Wenn ihr Freude am Tanzen verspürt dann traut euch und probiert es aus. Jeder Tag ist ein guter Tag zum Tanzen.

An den folgenden Tagen findet Ballett statt, siehe Stundenplan.